News

Bündnis gegen Sportwetten-Werbung (BgSwW) startet heute offiziell

Heute um Punkt 10 Uhr startet das Bündnis gegen Sportwetten-Werbung. Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung.

"Fußball und Sport allgemein transportiert Werte. Egal ob Leistungs- oder Breitensport, er fördert Teamfähigkeit, Fairness, Respekt und einen angemessenen Umgang mit Siegen oder Niederlagen. Sportwetten haben damit nichts zu tun – auch wenn uns die Werbung eine Nähe zum Fußball vermitteln will. Ihr Geschäftsmodell beruht darauf, Menschen zum Wetten zu verleiten und daraus Geld zu machen. Die hohe Finanzkraft der Branche zeigt, wie gut das Modell zu funktionieren scheint – allen Schädigungen für die Gesellschaft zum Trotz. Deshalb sind wir für echten Sport. Ohne Abzocke" heißt es auf der Website des Bündnis.

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern ist Bündnispartner, unterstützt das Bündnis nach besten Kräften und wünscht einen guten Start!

Sie möchten als Einzelperson oder als Institution kostenfrei mitmachen? Dann klicken Sie hier.