Beratungsangebote

Nehmen Sie Hilfe in Anspruch, wenn Sie etwas gegen Ihre Glücksspielsucht oder ihr problematisches Spielverhalten unternehmen möchten, denn mit Unterstützung gelingt dies oft viel leichter.

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über Ihre unterschiedlichen Möglichkeiten und ersten Anlaufstellen:

 

Ganz unkompliziert, kostenlos und auf Wunsch anonym kann man sich auf www.playchange.de von erfahrenen Expertinnen und Experten aus bayerischen Suchtberatungsstellen und der LSG beraten lassen.
PlayChange bietet Beratung via Mail oder Messenger, sowie Chat-, Telefon oder Video-Termine. 
Nach der Registrierung sind die Daten und die Inhalte der Beratung bestmöglichst geschützt. 

Weitere Angebote zur Online-Beratung finden Sie hier 

 

Suchtberatungsstellen und psychosoziale Beratungsstellen bieten Ihnen neben Informationen über problematisches Spielen oder Glücksspielsucht auch eine persönliche Beratung zu Ihrer eigenen Situation. Auf Wunsch helfen sie Ihnen bei der Suche nach geeigneten Therapien (s.u.).

Auch Angehörige von Menschen mit einer Glücksspielproblematik können sich dort beraten lassen.

Die Beratung ist kostenlos und streng vertraulich. Ohne Ihr Einverständnis werden weder Ihr Arbeitgeber noch die (Ausländer-)Behörden noch die Schufa oder Ihre Familie davon erfahren.

Beratungsstellen in Bayern finden Sie hier.

Beratungsstellen in anderen Bundesländern finden Sie hier.

Eine Liste mit Beratungsangeboten in Österreich finden Sie hier.
Information und Hilfe in der Schweiz finden Sie über diese Website.

 

In einer ambulanten oder stationären Reha (auch oft "Theapie") genannt, können Sie in Einzel- und Gruppenangeboten besonders intensiv an Ihrer Glückspielproblematik arbeiten.

  • Für eine ambulante Therapie/Reha stehen Ihnen bayernweit zahlreiche Suchtberatungsstellen, spezialisierte Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und Tageskliniken zur Auswahl. Die Behandlung dauert meist mehrere Monate und Sie können währenddessen ganz normal zu Hause wohnen und arbeiten gehen.
  • Eine stationäre Therapie/Reha können Sie – je nach Ihrer individuellen Problemlage – in einer der vielen Fachkliniken für suchtkranke Menschen oder in einer psychosomatischen Klinik in Anspruch nehmen. Die Behandlung dort ist besonders intensiv und dauert mehrere Wochen.

Die Kosten für eine Therapie übernehmen in der Regel die Krankenkassen oder Rentenversicherungsträger. Ein Gespräch in einer Beratungsstelle kann Ihnen dabei helfen, die für Sie richtige Therapieform zu finden. Dort hilft man Ihnen auch mit der Antragsstellung auf Kostenübernahme der Behandlung.

Bei Hotlines für Menschen mit einer Glücksspielproblematik und Ihre Angehörigen bekommen Sie anonym und kostenlos schnelle Hilfe von Experten. Es gibt auch einige fremdsprachige Angebote.

 

0800 – 137 27 00 (kostenlos & anonym)

Beratungsangebot bei Glücksspielsucht der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)


0800 077 66 11 (kostenlos & anonym)

Expertenhotline Glücksspielsucht der Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW


0800 326 47 62 (kostenlos & anonym)

Türkische Beratungshotline bei Glücksspielsucht


0511 - 70 14 664 (kostenlos & anonym)

Russische Beratungshotline bei Glücksspielsucht


01590 455 60 46 (kostenlos & anonym)

Polnische Beratungshotline bei Glücksspielsucht


0173-56 53 622  (Handytarif & anonym)

Arabische Beratungshotline bei Glücksspielsucht

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01805 - 313 031 (0,14€ /Min. aus dem Festnetz, anonym)

Sucht & Drogenhotline


+49 (0)800 111 0 111 (kostenlos & anonym)
+49 (0)800 111 0 222 (kostenlos & anonym)

TelefonSeelsorge in Deutschland


Weitere Telefonnummern bei psychischen Notfallsituationen
http://www.depressionen-depression.net/notfaelle/notfallnummern.htm

Probleme mit Glücksspielen sind oft mit finanziellen Problemen bis hin zu hohen Schulden verbunden. Schuldnerberatungsstellen stehen Ihnen mit Fachkenntnis zur Seite, wenn Sie den Überblick über Schulden verloren oder Probleme bei der Rückzahlung haben.

Hier können Sie erste Informationen sammeln und eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden.

  • Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung (Informationen rund um das Thema Schuldnerberatung, Rechtsprechung, Politik u.ä. sowie Adressen der Schuldnerberatungen Deutschlandweit): http://www.bag-sb.de
  • Anonyme Online-Beratung der Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung: https://www.meine-schulden.de/
  • Landesarbeitsgemeinschaft Schuldner- & Insolvenzberatung Bayern e.V. (Hintergrundinformationen und Adressen der Schuldnerberatungsstellen in Bayern): http://www.schuldnerberatung-bayern.de
  • Schuldnerberatungen.org (Adressen von staatlich anerkannten Schuldnerberatungsstellen bundesweit): http://www.schuldnerberatungen.org